In der vergangenen Winterperiode wurde der Dorfplatz „An den Kämpen“ neu gestaltet. Um die Attraktivität für Ausflügler zu erhöhen, wurde die Pflasterung erweitert und es wurden Fahrradständer aufgestellt. So können Fahrräder bei Pausen noch bequemer abgestellt werden.

Außerdem wurde die Rasenfläche durch eine neue Bepflanzung ersetzt. Verschiedene Sträucher und Pflanzen wurden rund um die Schutzhütte und die erweiterte Pflasterung gepflanzt und sorgen so für einen schöneren Anblick.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank an die fleißigen Helfer! Ein besonderer Dank gilt der Baumschule Friedrich Eilers für die Stiftung der neuen Pflanzen!